Professionelle Kommunikation – Stufe I

„Konfliktgespräche auf der Sachebene“

In diesen zwei Tagen trainieren Sie, innerhalb kürzester Zeit den Sachkonflikt von dem  Beziehungskonflikt zu differenzieren und die entsprechende Strategie zu wählen, um diesen professionell zu lösen. Dabei bleiben Sie innerlich klar ausgerichtet und treffen nur Vereinbarungen, die es Ihnen auch ermöglichen, authentisch zu bleiben. Sie werden in die Lage versetzt, unangenehme Konsequenzen anzusprechen, ohne jedoch in Drohungen zu verfallen und Druck auf der Beziehungsebene aufzubauen.

Darüber hinaus bauen Sie Ihre Fähigkeiten der hierarchieunabhängigen Gesprächsführung aus. Egal mit wem Sie kommunizieren, Sie erreichen Ihre Ziele nur, wenn Sie bestimmte zwischenmenschliche Gesetzmäßigkeiten berücksichtigen und aktiv im Gespräch anwenden, um das Verständnis Ihres Gegenübers für Ihren Standpunkt zu erhöhen. Neben zahlreichen Tipps auf der Verhaltensebene, findet auch die bewusste Wahl der persönlichen Einstellung besonders gegenüber anspruchsvollen Gesprächspartnern eine besondere Berücksichtigung.

Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit, einen Gesprächsanlass aus der eigenen Praxis auszuwählen, um mit der Unterstützung des Trainers und der Gruppe eine individuelle Strategie zu erarbeiten und aktiv zu trainieren.

Die Teilnahme an diesem Training bildet die Voraussetzung für das Aufbautraining „Professionelle Kommunikation – Stufe 2 „Konfliktgespräche auf der Beziehungsebene“.

Inhalte

  • Die Psychologie der Kommunikation
    Wie kommunizieren wir unbewusst?
  • Selbstbild – Fremdbild
    So sehe ich mich – so sehen mich die anderen
  • Mein Verhalten im Konflikt
    So reagiere ich effizient und flexibel
  • Körpersprache
    Darauf achte ich! So lese ich sie!
  • Fragetechnik
    So bleibe ich in der Gesprächsführung
  • Stichwort: Überzeugung
    Andere dazu bringen, mich besser zu verstehen
  • Flexibilität im Gespräch
    Erhöhung der eigenen Schlagfertigkeit
  • „Nein“ sagen und schlechte Nachrichten verkaufen
    So positioniere ich mich professionell
  • Gesprächsanlässe aus der eigenen Praxis
    Individuelles Feedback

Methodik

In einem kurzweiligen Wechsel zwischen theoretischem Input und konkreten, praxisgerechten Beispielen und Übungen aus Ihrem eigenen Erfahrungsbereich trainieren Sie aktiv hochwirksame Werkzeuge. Sie erleben Ihre eigene Wirkung in verschiedenen Situationen und Ihr persönliches Potential für neue, erfolgreiche und überzeugende Verhaltensweisen.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Dauer

2 Tage

Teilnehmeranzahl

Maximal 8-10 Teilnehmer pro Gruppe

Voraussetzung

Als Voraussetzung für dieses Training wird die vorherige Teilnahme an einem Grundlagentraining der Kommunikation empfohlen, da diese in diesem Training nicht behandelt werden.

Seite als PDF drucken