Mitarbeitergespräche professionell führen

Wie kann ich als Führungskraft meine Mitarbeiter auch dann motivieren, wenn ich gleichzeitig die Forderung einer Gehaltserhöhung ablehnen muss? Wie weise ich einen befreundeten Kollegen freundlich aber klar auf seinen Leistungsabfall hin, ohne einen Konflikt auf der Beziehungsebene zu riskieren? Woran erkenne ich als Führungskraft, wann ein Gespräch zwischen „Tür und Angel“ sinnvoller ist als ein fest eingeplantes Jahresgespräch? Wie spreche ich Themen an, die im Praxisalltag schwer greifbar sind, aber trotzdem das Business entscheidend beeinflussen? Diese und andere anspruchsvolle Fragen aus dem Führungsalltag werden in diesen zwei Tagen reflektiert, praxisnah vorbereitet und anschließend trainiert. Jeder Teilnehmer reflektiert dabei seinen derzeitigen Kommunikationsstil und lernt nützliche Werkzeuge und Strategien kennen, um diesen gezielt weiter auszubauen.

Inhalte

  • Was passiert, wenn wir kommunizieren?
    Die Basics
  • Angriff, Verteidigung, Flucht
    Verhalten aus der Steinzeit?
  • Erfolgsfaktor Nr. 1
    Gewinnende und ablehnende Verhaltensweisen im Mitarbeitergespräch
  • Zielorientierte Fragetechnik
    Wie bleibe ich in der Gesprächsführung
  • Spiegeltechnik
    Verstehen, um verstanden zu werden
  • „Nein“ sagen und schlechte Nachrichten verkaufen
    Der strategische 3-Schritt
  • Umgang mit Konflikten auf der Beziehungsebene
    Die Konfliktstrategie in 5 Schritten
  • Anspruchsvolle Mitarbeitergespräche aus der eigenen Praxis
    mit individuellem Feedback

Methodik

Durch kurzweiligen theoretischen Input im Wechsel mit einem hohen Praxisanteil durch Übungen und Rollenspielen zu realistischen Businessthemen wird jeder Teilnehmer individuell auf die für ihn anspruchsvollen Gespräche systematisch vorbereitet.

Zielgruppe

Führungskräfte / zukünftige Führungskräfte

Dauer

2 Tage

Teilnehmeranzahl

Maximal 8-10 Teilnehmer pro Gruppe

Voraussetzung

Für dieses Training werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt.